Lichtkonzept für Stölting Firmengebäude 

Die Stölting Service Group ist weiterhin auf Expansionskurs und hat an ihrem Firmenstandort in Gelsenkirchen einen neuen Bürokomplex mit Büroflächen, Gastronomienutzung im Erdgeschoss und exklusiven Penthouse-Wohnungen mit Dachterrassen errichtet.

Der Standort befindet sich an exponierter Stelle, im neu entwickelten Stadtquartier Graf Bismarck westlich der Kaimauer des Hafenbeckens. Im Norden des Grundstücks verläuft der Rhein-Herne-Kanal. Das gestalterische Konzept des geplanten Gebäudes ist charakterisiert durch einen ca. 107 m langen Baukörper, der von Norden nach Süden verläuft. In seinem Erscheinungsbild erinnert der Baukörper mit seinen vorstehenden und überkragenden Gebäudeteilen an typische Bebauungen in Industriehäfen. Das Beleuchtungskonzept mit RGB-LED-Profilen gibt dem Gebäude und Hafenbereich ein prägendes Erscheinungsbild. Für den Einbruch der Dämmerung und zu besonderen Anlässen wurden Farbwechsel programmiert, die die überkragenden Gebäudeteile besonders akzentuieren. 

LED-Säulen beleuchten den Platz vor und hinter dem Gebäude und geben Passanten Orientierung und Sicherheit. So entstand ein modernes Lichtkonzept rund um den Gebäudekomplex.