Scharkon Lichtkonzepte GmbH Kruppstraße 47 59227 Ahlen
Tel.: +49 2382 96868-0

Projektanfrage

Wir lösen ihr Beleuchtungsproblem ganz individuell.

Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt via SSL.
Die *gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe, Gütersloh

Wie gut moderne Beleuchtung und historische Gebäude zusammenpassen, kann man sehr schön an der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe in Gütersloh sehen. Das Gebäude in der Schulstraße 22 wurde 1912/13 durch die Stadtsparkasse Gütersloh als Bankhaus erbaut und bis1937 genutzt. Folgenutzer war bis 1959 die Stadtverwaltung, danach bis 1984 die Stadtbücherei. Zuletzt diente es dem benachbarten Städtischen Gymnasium als Kunsthaus.

Die Bertelsmann Stiftung kaufte 2015 das Gebäude. Die Umbauarbeiten an dem historisch wertvollen Zeugnis einstiger Gütersloher Reformarchitektur unter Leitung des Architekten Walter Hauer begannen im Mai 2015. Ziel der Umbauarbeiten war, das ehemalige Bankhaus so herzurichten, dass die alten Raumstrukturen und der ursprüngliche Charakter wiederhergestellt werden.

Dazu sollte auch ein passendes Beleuchtungskonzept entwickelt werden. LED-Technik, moderne Lichtsteuerung und eine zur Raumstruktur passende Optik galt es zu finden.

Die Lichtplaner der Firma scharkon Lichtkonzepte setzten für die Flurbeleuchtung mit ihrem Lieferanten Betalumen aus Dresden zusammen. Die Lichtexperten von Betalumen entwickelten für den Flur aufgrund der Vorgaben und historischen Ansichten eine Glaskugel in Retro-Optik aber mit modernster LED-Technik, die das Licht rundum homogen abstrahlen lässt. Die Glasleuchte fügt sich in das Gesamtbild des Flures mit dem wertvollen alten Bodenbelag aus Mettlacher Fliesen und der Holzverkleidung harmonisch ein. Durch die Reihung der Leuchten entsteht eine besonders gleichmäßige Ausleuchtung über die Gesamtlänge des Flures.

Die ehemalige Schalterhalle im Erdgeschoss wurde zum großen Konferenzraum. Drehbare Glastüren öffnen den Raum zum Flur hin und lassen eine großzügige Empfangs- und Veranstaltungsfläche entstehen. Von der freigelegten und aufwendig nach alten Fotos restaurierten Stuckdecke hängen drei Ringo Star Leuchten der Firma Lightnet aus Köln. Die puristische Kreisform dieser zeitgemäßen LED-Pendelleuchte mit direkt-/indirektem Lichtanteil und die gleichmäßige Kassettendecke bilden einen reizvollen Kontrast, der dem Raum einen besonderen Ausdruck verleiht.

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Architekt Walter Hauer und den Lichtplanern von scharkon entstand ein stimmiges Gesamtbild dieses historischen und repräsentativen Gebäudes.

Beleuchtungskonzept für denkmalgeschütztes Gebäude; Lichtplanung: scharkon Lichtkonzepte GmbH - Die Lichtberater für NRW; Foto: Sascha Domke

Ihre alten Räume brauchen mehr Strahlkraft?

Projektanfrage stellen

Das könnte Sie auch interessieren...

Beleuchtung der Stadtbibliothek Bielefeld; Lichtplanung scharkon Lichtkonzepte GmbH - Die Lichtberater in NRW Büro und Verwaltung

Leselicht in der Stadtbibliothek, Bielefeld

Raum für mehr Wissen

mehr
LED-Profile für den Textilverband Münster; Lichtplanung: scharkon Lichtkonzepte - Die Lichtberater in NRW; Foto: Dimitri Frasch Büro und Verwaltung

Hauptverwaltung Textilverband, Münster

Integrierte LED-Profile

mehr
Beleuchtungskonzept für das WAGO Communication Center in Minden; Lichtplanung: scharkon Lichtkonzepte GmbH - Die Lichtberater in NRW; Foto: pro-office Büro und Verwaltung

WAGO Communication Center, Minden

Das Lichtkonzept orientiert sich an der zeitlosen Architektur und berücksichtigt den Tageslichteinfall.

mehr